Die 3 besten Tageslichtlampen 2016

1. TaoTronics 14W Schreibtischlampe LED Tischlampe


Bei der TaoTronics handelt es sich um eine Schreibtischlampe, die einen USB-Anschluss enthält und durch ein DC 12Volt Netzteil in Betrieb genommen werden kann. Mit dem USB-Anschluss kann das Aufladen vom MP3-Playern, iPhone, iPod, iPad und Smartphone erfolgen. In der Leselampe sind 27 LEDs enthalten mit einer Lichtstärke von 530 Lumen und einer Nennleistungsaufnahme von 14 Watt. Bei 120 Grad liegt der Abstrahlwinkel, der Farbwiedergabeindex bei mindestens 90 Ra. Die LEDs haben eine Nennlebensdauer bei fast außergewöhnlichen 40.000 Stunden. Mit einem Netzkabel, einem Lampensockel und einem Handbuch wird die LED-Multifunktions-Lampe geliefert. Die TaoTronics hat ein Gewicht von 1,15 Kilo.

Diese Leseleuchte gibt ein natürliches Licht wieder, das als sehr hell gilt. Insgesamt stehen dem Nutzer vier Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung. Er kann dabei zwischen Schlafen, Entspannung, Lernen und Lesen wählen. Die Farbtemperatur hat im 3000 Kelvin im Schlaf-Modus, 4000 Kelvin im Entspannungs-Modus, 6000 Kelvin im Entspannungs-Modus, 6000 Kelvin im Lern-Modus und 5000 Kelvin im Lese-Modus. So kann das Licht sehr gut an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden und ist außerdem dimmbar. Insgesamt sind die LEDs als besonders augenschonend zu betrachten, da aufgrund des langen Lesens in der Dunkelheit bei angeschalteter Lampe im Gegensatz zum klassischen Kunstlicht grundsätzlich kein Augendruck verspürt wird. Aufgrund ihres Flexarms ist die Tischlampe flexibel einstellbar. Sie kann bei Nicht-Gebrauch eingeklappt werden, was sich platzsparend auswirkt. Merh dazu in diesem Test der Tageslichtleuchten.


2. TV - Unser Original Tageslichtleuchte Daylight, schwarz / weiß, 07985


Es ist bekannt, dass Kunstlicht die Augen beansprucht. Wer besonders in den Wintermonaten viel Zeit im Büro verbringt, hat sicherlich manchmal festgestellt, dass am Ende des Tages ein großer Augendruck zu verspüren ist oder die Augen brennen. Mit der Leuchte TV - Unser Original passiert das nicht, weil diese Tageslichtlampe die eigenen Augen viel mehr schont und deutlich weniger beansprucht. Selbst finanziell gesehen ist diese Leuchte günstig, während sie wie eine 150-Watt-Lampe leuchtet, verbraucht sie lediglich 27 Watt. Die TV - Unser Original wiegt 1,8 Kilo.

Eingesetzt werden kann die Daylight im Home-Office, im Büro oder auf dem Nachtkästchen. Selbst ins Wohnzimmer passt sie gut hinein. Besonders beim Lesen wird klar, dass bei der TV - Unser Original das Tageslicht die Augen schont, da man nicht das Gefühl hat, dass in der Dunkelheit gelesen wird, so angenehm und hell ist ihr Licht. Die individuelle Stellung des Lichtstrahls kann aufgrund des Lampenarms eingestellt werden, was sehr praktisch ist.

3. TV Das Original 851 Tageslichtstandleuchte Daylight, EEK B, Edelstahl Optik [Energieklasse B]


Bei TV Das Orignal 851 handelt es sich um eine Stehlampe. Sie schaut in ihrer Alu-Ausführung hochwertig und edel und ist der Blickfang in jedem Arbeits-, Wohn- oder Schlafzimmer. Wer sich das Licht der Sonne in die eigenen Wohnräume holen will, kann dies am besten mit diesem Modell tun, weil es möglich macht, dass Farben intensiver erstrahlen. Des Weiteren hat die Umgebung eine detail- und konstrastreichere Wirkung. Diese Stehlampe hat nur 27 Watt, strahlt jedoch so viel Licht aus wie ein Modell mit 150 Watt und gilt deshalb als energiesparend. Aufgrund ihrer stabilen Konstruktion hat sie einen sicheren Stand. Wegen der eingebauten Niedrigenergielampe können Stromkosten gespart werden, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt. Diese Stehlampe hat ein Gewicht von fünf Kilo.

Optisch macht die TV Das Orignal 851 einen guten Eindruck. Außerdem wurden an diesem Gerät bei einem Dauertest keinerlei Schwächen festgestellt. Ein ganz leichtes Brummen wurde lediglich vernommen. Das Licht ist besonders augenschonend und angenehm. Das zeigt sich insbesondere, wenn lange gearbeitet oder ein Buch gelesen wird.

Weiterführende Berichte:

Lamparea

Tao Tronics

[…]

Was muss beim Kauf einer Tageslichtlampe beachtet werden?

Wie bei jedem technischen Gerät hat auch eine Tageslichtlampe einige wichtige Eigenschaften, auf die Sie beim Kauf achten sollten. Um diese Punkte geht es in diesem Text.

Der Zweck einer Tageslichtlampe kann grob in zwei Kategorien eingeteilt werden. Zum einen kann die Tageslichtlampe genutzt werden, um besser arbeiten zu können. Denn eine Tageslichtlampe fördert die Produktivität und macht wach. Darum wird sie auch in einigen Büroräumen genutzt, damit die Angestellten gute Leistungen bringen können. Diese sind aber sehr groß und sehen auch nicht besonders schön aus. Aber, es gibt auch Tageslichtlampen, die viel kleiner sind und quasi auf den Schreibtisch gestellt werden können. Demnach ist die Größe das Erste, worauf Käufer achten sollten. Sie sollte sich gut in den Raum integrieren lassen, aber nicht stören. Des Weiteren sollten Käufer untersuchen, ob die Lampe nur hingestellt oder auch an eine Wand gehangen werden kann.

Wie hoch ist der Verbrauch?

Der andere Zweck einer Tageslichtlampe beinhaltet, dass sie als Behandlungsgerät gegen Depressionen genutzt wird. Dabei steht die Tageslichtlampe ca. 50 – 80 Zentimeter von der Person entfernt und die Person blickt seitlich oder frontal in das Licht hinein. Dabei gilt je näher die Tageslichtlampe, desto mehr Wirkung kann sie entfalten. Käufer sollten also darauf achten, dass ein Abstand von einem halben Meter ausreichend ist, wenn sie die Lampe morgens beim Frühstück nutzen wollen.

Die Lichtdusche ist nicht anstrengend für die Augen und kann ohne Probleme geschehen. Zu einem Problem können aber die Stromkosten werden. Wie hoch der Verbrauch ist, zeigt die Wattzahl. Hier gilt, dass eine niedrige Wattzahl die Umwelt schont und weniger Strom verbraucht. Bei einer hohen Wattzahl ist es hingegen genau andersrum. Käufer sollten also die Zeit, die sie die Tageslichtlampe nutzen im Hinterkopf behalten und auf die Wattzahl achten.

Wie lange wird die Tageslichtlampe benutzt?

Der zweite Wert, der für Käufer wichtig ist, ist der Lux Wert. Dieser Wert beziffert die Lichtstärke. Eine Tageslichtlampe, die für die Behandlung einer Depression genutzt wird, hat zum Beispiel einen Lux Wert von 2000. Es gibt aber auch Tageslichtlampen, die einen Lux Wert von 10.000 haben. Warum ist das wichtig? Der Lux Wert entscheidet über die Dauer der Sitzung. Eine Tageslichtlampe mit 2500 Lux sollte 120 Minuten genutzt werden. Eine Tageslichtlampe mit 5000 Lux hingegen nur 60 Minuten und eine Tageslichtlampe mit 10000 Lux muss nur eine halbe Stunde benutzt werden. Diese Laufzeiten wirken sich auch die Stromkosten aus.


UV-A und UV-B Strahlen vermeiden

Zwar kann die Tageslichtlampe die Gesundheit positiv beeinflussen, aber auch das Gegenteil kann geschehen und es ist sogar möglich, dass die Tageslichtlampe der Haut schadet. Das ist aber nur der Fall, wenn UV-A oder UV-B Strahlen abgegeben werden. Demnach sollten Käufer auch darauf achten. Letztlich sind die Röhren der Tageslichtlampe natürlich nicht ewig haltbar. Darum sollten Käufer ebenfalls auf die Lebensdauer der Röhren achten.

Dieser Text hat gezeigt, dass es einige Punkte gibt, die Käufer beachten sollten, wenn sie eine Tageslichtlampe kaufen. Vor allem die Wattzahl ist für viele Menschen wichtig, da sie den Verbrauch angibt und so die Stromkosten berechnet werden können. Daneben ist der Abstand wichtig, den sie zur Person hat, die sie benutzt. Ein Abstand von einem halben Meter ist für Menschen gut geeignet, die bei der Lichtdusche auch noch frühstücken möchten.  Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Lebensdauer der Röhren. Letztlich sollten Käufer darauf achten, dass die Tageslichtlampe keine UV-B und UV-A Röhren besitzt. Das würde nämlich dazu führen, dass die Strahlen aus kurzer Distanz auf die Haut treffen. Das wiederum führt dazu, dass die Haut geschädigt werden kann und das ist schließlich nicht Sinn der Sache. Dazu kann der Alterungsprozess der Haut beschleunigt werden, wenn die Tageslichtlampe über Röhren verfügt, die UV-A oder UV-B Strahlen abgeben.

[…]